Seiten

Mittwoch, 20. April 2016

Torte aus Kinderschokolade


3 stöckige Torte aus Kinderschokolade

Endlich 18 !

Jahrelang haben wir Treuepunkte von Ferreroprodukten
gesammelt, in ein Sammelheft geklebt um sie schließlich in ein
Trikot, Cap oder auch gegen einen Rucksack
für die EM`s und WM`s  einzulösen.
Natürlich hat die ganze Familie mitgesammelt und genascht :-)
Mit Nutella und Kinderschokolade durch die Kindheit. :-)
Jetzt war der große Tag gekommen, die Kindheit hat ein Ende
und zum Abschluss sollte es noch einmal was ganz Großes sein.

Deshalb habe ich zum 18. Geburtstag diese 3 stöckige
Kinderschokoladentorte gewerkelt.


Dafür braucht ihr:

1x  24,5 cm großer Styroporkreis
2x   14 cm mittlerer Kreis
1x   8 cm oberer Kreis
Paket-Klebeband
Teppichklebeband oder anderes
doppelseitiges Klebeband

Tischdeko-Fontäne "Glänzende 18" 45 cm

und natürlich Schoki

4x Kinderschokolade mit jeweils 10 Riegeln
2x Duplo jeweils 10 Riegel
2x Kinder Riegel jeweils 10 Riegel
500g Kinder Schoko Bons xxl-Pack
6x Ü Eier


Mit einem Messer habe ich zunächst aus einer
Styroporplatte 3 Kreise ausgeschnitten.
Damit die Styroporkreise nicht so krümeln beklebt man die
Ränder am besten mit Paketband.
Die mittleren Kreise sind gleich groß und werden übereinander geklebt
damit die Torte höher wird.
Die Riegel werden dann mit doppelseitigem Klebeband befestigt.
Für den oberen Kreis habe ich eine leere Kleberolle verwendet.
Wenn die Riegel befestigt sind, kommt in die Zwischenräume der Torte
geknülltes Papier, zur Anhebung der Füllung
 (Schokobons und Ü-Eier).



Die Torte war der Hingucker auf der Kaffeetafel
und wurde schon am gleichen Tag geplündert. :-D


Natürlich kann man die Torte auch zu anderen
Gelegenheiten basteln oder verschenken.

Viel Spaß beim Nachbasteln und Naschen :-)
Liebe Grüße Lia

P.S. ich habe eine zweite Kinderriegel Torte gewerkelt,
einfach auf den Link klicken. Es lohnt sich
kinderriegel-torte-die-zweite


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...